1.Bezirksliga

Freitag 12.Dezember 2014

 

TSV Ostseebad Grömitz  -  Nusser TSV   4  :  9

 

... und damit meine ich nicht nur unser Team.

Vor dem abschliessenden Hinrundenspiel beim Gastgeber TSV Ostseeb. Grömitz standen 48 Stunden vor dem Spiel noch nicht fest, ob wir überhaupt komplett antreten können.  Und erst in den letzen 24 Stunden klärte sich ein Team mit Hilfe der 2ten und 3ten Mannschaft. Dafür ein grosses Lob und ein Zeichen dass ein Miteinander und Füreinander durchaus ein grosses Plus sein kann.

Zur Vorgeschichte: Eigentlich stand die Mannschaft bereits fest. Am Montag haben wir noch trainiert und alles war fest geplant. Mit Gregor, Stani, Jojo, Melly, Peter und Pietze stand die Mannschaft fest.

Dann am Mittwoch war jedoch klar. Ich selbst konnte aufgrund meiner Knieprobleme nicht an Sport denken. (Sorry) und auch Pietze musste kurzfristig am Mittwoch abend noch absagen. Autschn...

Unsere Zwote spielte selbst in Lauenburg und war selbst schon mit Ersatzspielern bestückt. Also was tun ? Und binnen weniger Stunden war ein Notfall-Plan mit Hilfe der 2ten und 3ten Mannschaft geboren. Hinzu kommt noch der Einsatz von Timo. Der aufgrund der Notfall-Situation seine Weihnachtsfeier (Firma) absagte, um uns zu unterstützen.

Damit konnten wir dann doch noch mit einem schlagkräftigem Team an die Ostsee fahren.

 

Dort angekommen, wurden wir kühl empfangen. Nein nein, nicht von unserem Gastgeber, sondern von den Temperaturen in der Halle und den Umkleidekabinen. Gefühlt war es dort kälter als draußen.

Nach dem Warmmachen, oder anders gesagt, die Kälte aus den Knochen kriegen, ging es dann auch los. 

Im ersten neu zusammen gestellten Doppel von Gregor und Melly, als Doppel 2, gegen Klahn/Nielsen ging es aber gleich in die "Hose". Jaja, auch ein Gregor kann mich im Doppel nicht ersetzen (((-:

Mit 1:3 unterlagen die beiden dann auch. Stani / Jojo machten es aber wieder wett. Mit einem klaren Erfolg, Satz 3 mal ausgenommen, gegen Wendtland / Dechert  wurde der Punkt mit 3:1 gewonnen.

Aber auch unser Würfel-Doppel 3 mit Timo/Torsten konnte überzeugen. Mit einem 3:1 Erfolg gegen Eggers/Stosik wurde Punkt 2 für uns gesichert. Tolle Leistung.

Unsere Vollkasko-Versicherung mit Gregor und Stani gingen an die Platte. Und bei beiden kamen klare 3:0 Erfolge zum Vorschein, Stani gegen Klahn und Gregor gegen Wendtland.

4:1 führten wir bereits im Kurgebiet und wir wollten nachlegen. Jedoch kam dann unsere schlechtere Phase. Erst verlor Melly mit einem glatten 0:3 gegen Nielsen, dann machte Jojo ihr das auch noch gegen Dechert nach. Ebenfalls glatt 0:3, Ups !! Nur noch 4:3, ob das die Kurtaxe war ?

Dann war Torsten an der Reihe, Wieder mal Bezirksliga-Luft schnuppernd versuchte er alles um den Punkt zu machen, jedoch stellte sich am Ende heraus, dass es doch für seinen Gegner mit 3:0 reichte.

Nur noch 4:4 ??? Sollte das Spiel kippen ? Den auch Timo gegen Stosik wurde zum Krimi, der erst im 5ten Satz mit Auszeiten auf jeder Seite gewonnen werden konnte.  Puh, das war notwendig.

5:4 zur Halbzeit und weiter gings.

Dann kam aber unser gute Phase. Gregor und Stani wieder in Top Form mit jeweils 3:0 Siegen brachten uns mit 7:4 in Führung. Aber gehts genauso weiter wie in der ersten Runde ?

Zum Glück nicht. Diesmal waren Jojo und Melly besser drauf. Jojo wieder in Topform gegen Nielsen mit 3:0 und auch Melly fing sich wieder und konnte nach 1:2 Satzrückstand das Spiel wieder drehen.

Super, den damit war der Sieg in trockenen Tüchern.

9:4 in Grömitz und 12 Punkte auf dem Habenkonto nach der Hinserie. Das ist doch mal ein Wort.

 

Nach dem Spiel haben uns die netten Gastgeber noch zu Bierchen, lecker Salate und Würstchen eingeladen. Das haben wir gern angenommen und saßen noch ne Weile zusammen.

Dann ging es nach Hause. Im Truppentransporter von Melly entwickelte sich dann weiter eine tolle Stimmung. Mit dem Auswärtsbierchen und schöner Musik wurde kurzfristig noch eine weitere Abendveranstaltung draus. Ganz kurzfristig entschieden wir uns dann bei mir einzukehren. Nein Nein es war nicht spät ! ne, es war schon früh ! Ca um 01.00 trudelten Gregor, Stani, Torsten, Melly, Timo und ich bei uns ein. Dort gab es dann noch weitere Bierchen, oder nen Whiskey-Cola um die schöne Hinrunde und das tolle Team zu feiern. Torsten verabschiedete sich aber vorsichtshalber, (Feigling !)

Wir verbliebenen 5 hatten aber noch viel Spaß zusammen.

Und bevor ich es vergesse, Sorry mein Schatz das du die Bässe doch mitbekommen hast, ILD.

 

Nach weiteren feuchtfröhlichen Stunden zogen die 4 dann aber ab, nur um in Trittau noch einen weiteren Pistenstop einzulegen. Gerüchten zufolge ist Timo und Melly aber noch im Dunkeln nach Hause gekommen (((-:

 

Aber Spaß muss sein, und die besten Feiern sind die ungeplanten...

 

Nun geht es in die Weihnachtspause. Ende Januar geht es dann erst wieder los. In der Hoffnung das alle gesund und munter bleiben, werden wir uns zur Aufgabe stellen, die verbleibenden Punkte für einen gesicherten Klassenerhalt einzuspielen. Damit wir in der Saison 2015/16 weiterhin in dieser interessanten Liga an den Start gehen können.

 

Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und guten Rutsch in das neue Jahr 2015

 

Euer

Peter

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren