1. Bezirksliga

Freitag 30.Jan. 2015

 

LSV GH 76 Lübeck  -  Nusser TSV   2 : 9

 

Das erste Auswärtsspiel der Rückrunde ging heute nach Lübeck. Beim LSV, die uns im Hinspiel ja bereits einen Punkt "geklaut" haben, waren wir gewarnt. Aber natürlich dürfen wir nicht vergessen, dass wir doch in der Favoriten-Stellung waren. So reisten wir auch an um dort beide Punkte mit in unser Heimreise-Gepäck zu nehmen.

Da die Aufstellung ganz kurzfristig mehrere Male geändert, umgeworfen und durch Absagen durcheinander gewürfelt waren, standen wir am Ende mit dieser Aufstellung in der Lübecker neuen Sporthalle. Gregor und Papa Stani, Jojo, Melly, Timo und Torsten, der sich kurzfristig zur Verfügung stellte. Vielen Dank schon mal Torsti..

Nach der netten Begrüßung der Lübecker, ein sehr sympathisches Team, und der bereits in Aussicht gestellten Leckereien mit Würstchen, Brot Bier und Süßigkeiten, wollten meine Jungs (und Mädel) wohl Gas geben. Nur so ist es zu erklären, dass wir gleich alle 3 Doppel für uns entschieden.

Während Gregor und Melly kurzen Prozess mit Ihren Gegner Winkelmann/Rohde machten (glatt 3:0) kämpften Stani/Jojo gegen Jürgens/Geißler sowie Timo/Torsten gegen Eickhoff/Weigel über die volle Distanz. Nur unterschiedliche Vorzeichen waren es. Stani/Jojo mit 2:0 Satzführung und Timo/Torsten mit 0:2. Aber am Ende war alles gut. Beide gewannen jeweils in 5 Sätzen zu der 3:0 Führung beim LSV.

Ein den Einzeln ging es genauso gut weiter. Gregor gegen Jürgens 3:0, Stani gegen Winkelmann 3:1, Melly gegen Geißler 3:1 und auch Jojo lies gegen Eickhoff wenig anbrennen zum 3:1.

Somit stand es schnell 7:0 für uns und wir waren klar auf der Siegerstrasse. Aber gastgeberfreundlich wie wir sind (kleiner Spaß !) wollten wir natürlich nicht die Höchststrafe aussprechen. Torsten unterlag Rohde mit 1:3, trotz tollem Einsatz, und auch Timo musste sich 2:3 gegen Weigel geschlagen geben. "Nur" noch 7:2 Führung, aber allen war klar, unsere Polen-Mafia macht das schon, oder ?

Nein, alles gut, Gregor sourverän 3:0 gegen Winkelmann und auch Stani recht sicher gegen Jürgens mit 3:0. Damit war der Drops gelutscht und mit den 2 weiteren Punkten auf dem Habenkonto wird uns kein Abstiegsgespenst mehr heimsuchen. Da bin ich mir doch relativ sicher.

Wie von den Lübeckern angedroht, stellten sie uns noch einen kleinen Imbiss zur Verfügung. Somit saßen wir noch ne Weile zusammen, quatschten dummes Zeug und leerten Stanis Rumtopf....

 

Auf dem Heimweg im Truppentransporter ist noch zu erwähnen, dass sich Timo, Torsten und Klaus sehr um eine Kandidatur bei DSDS bewarben. Von der Jury (auf den vorderen Sitzen) gabs ein klares Ja zum Weiterkommen. oder Melly ???

 

Auch wenn wir kurzfristig den 3ten Tabellenplatz inne haben, soll das nicht darüber hinwegtäuschen wie stark diese Liga ist. Und natürlich möchten wir noch weitere Punkte einsammeln. Am kommenden Freitag gehts zum Tabellenführer VFL Bad Schwartau. Auch wenn wir dort aller Voraussicht wenig Chancen auf Zählbares haben werden, versuchen wir dennoch unser bestes abzurufen um uns dort gut zu verkaufen. Auf alle Fälle wollen wir gemeinsam Spaß am Sport haben.

Das und nebenbei den Klassenerhalt.

 

Euer

Peter

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren