1. Bezirksliga

Freitag 20.02.2015

TSV Schwarzenbek 3  -  Nusser TSV   2  :  9

Was war das den heute Abend ? Eigentlich hatten wir ein spannendes Spiel erwartet, aber das was uns heute erwartet hat, ist kaum in Worte zu fassen.

Das Spiel heute hat jedenfalls keinen sportlichen Wert für uns, da die Schwarzenbeker Crew mit so einer Lustlosigkeit, Bocklosigkeit aufgetreten ist, was schon fast an Unsportlichkeit grenzt. Daher ist das Spiel auch schnell erzählt.

Doppel: Josie/Moritz 3:2 gegen Wolter/Weber, Stani/Jojo 3:0 gegen Deutsch/Henke, nur Melly/Thommy unterlagen 1:3 gegen Brucke/Krüger .

Danach schenkte Wolter mit 0:3 gegen Josie ab. Deutsch 0:3 gegen Stani.

Der junge Jonas Weber versuchte wenigstens ein bischen zu kämpfen und unterlag mit 2:3 gegen unsere Melly. Brucke auch eher lustlos gegen Jojo 0:3

Damit lagen wir ratzfatz 6:1 vorn, bis das erste echte ernsthafte Spiel begann. Moritz gegen Gregor Krüger. Zumindest hatte man den Eindruck dass der Schwarzenbeker nicht verlieren wollte. Moritz spielte aber richtig gut und gewann hochverdient mit 3:1.

Thommy, seit wann auch immer keinen Schläger mehr in der Hand, gegen den einzig richtig motivierten Schwarzenbeker Tobias Henke. Und das war auch das einzige Spiel was aus unserer Sicht schief ging. Im 5ten verlor unser Thommy seinen ersten Einsatz bei uns. Aber halb so schlimm, wir hatten ja Deutsch und Wolter heute auf unserer Seite. Oder ?

Wolter schenkte jedenfalls gegen Stani wieder ab und Deutsch wollte Josie wohl locker von der Platte klopfen. Aber nicht mit Josie. Auch sie gewann mit 3:2.

Damit war der hohe Sieg eingetütet und durch den grossen Zeitgewinn konnten wir erstmalig in der Saison noch in Schwarzenbek lecker essen gehen. In der Eisenpfanne hat man uns lecker beköstigt und konnten den Abend in angenehmer Atmosphäre ausklingen lassen.

 

Mit diesen Punkten haben wir unseren 3ten Tabellenplatz gefestigt und können ganz entspannt in das nächste Spiel gegen die Preußen aus Reinfeld gehen.

Ich verfolge das dann per whatsapp von meinem Krankenbett aus.

 

Euer

Peter

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren