Kreisliga Lübeck/Lauenburg

20.Januar 2015

 

ATSV Stockelsdorf III  -  TSV Nusse II     1 : 7

 

Die ersten Punkte im harten Abstiegskampf konnten heute eingefahren werden. Neu formiert und mit Timo und Peter "verstärkt", machten wir uns auf den Weg nach Stodo. Obwohl Peter noch nicht wieder fit ist, spielte er dennoch mit. Timo, Reinhard und Lutz hingegen waren in Topform.

Die Stockelsdorfer Mannschaft musste jedoch auf ihren Topmann Tim Kraft verzichten.

In den Doppeln musste erstmal die neu formierten Paarungen sich finden, jedoch ging das heute gut.

Timo/Lutz hatten keine grösseren Probleme und siegten verdient mit 3:1. Im Doppel Peter/Reinhard ging es erst, zum Glück rechtzeitig, im dritten Satz los. Aber auch dann mit 3:2 gewonnen.

In den Einzeln hatte Timo dann keine grösseren Probleme gegen Borowski. Der Punkt ging ebenfalls mit 3:1 an die Nusser Equipe. Peter gegen den jungen aufstrebenden Marvin Wriedt anfänglich auch mit 2:0 Satzführung, bis dann der "Faden" riss, und die Beine und Kopf nicht mehr mitspielten.

Wriedt konnte den Punkt noch für die Stockelsdorfer gewinnen. Aber alles nützte heute unseren Gegnern nichts. Lutz gegen Friedrichs klare Angelegenheit (3:0) und auch Reinhard klar überlegen gegen Liebenow (3:0). Damit stand es schnell 5:1 für Nusse nach dem ersten Durchgang.

Die letzten beiden Punkte zum Sieg machten dann Peter gegen Borowski (3:1) und Timo, der sich auch schwer gegen Wriedt tat, mit 3:2 zum Endstand von 7:1.

 

Jetzt gilt es weiter Punkt für Punkt zu erkämpfen um doch noch den Abstiegsplatz verlassen zu können. Das ist noch ein langer beschwerlicher Weg.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren