TSV Schwarzenbek V  -  Nusser TSV III           1 : 7

Ungefährdeter Sieg gegen ersatzgeschwächte Schwarzenbeker

 

Unser erstes Auswärtsspiel dieser noch jungen Saison führte uns nach Schwarzenbek. Auf unseren Wunsch hin wurde das Spiel verlegt, und nun erfuhren wir bei unserer Ankunft, dass das Heim-Team große Aufstellungsschwierigkeiten hatte. Gleich zwei Spieler der Mannschaft fehlten und wurden – das aber wiederum gar nicht schlecht – durch Aktive aus unteren Mannschaften ersetzt.

Gleichwohl war die Aufgabe für uns jetzt um einiges leichter. Insbesondere unser Spitzenduo Thomas und Torsten hatten wieder einen guten Tag erwischt. Gegen Matthias Zühlke und den jungen Henrik von Hollersleben konnten - wenn auch teils sehr knapp - sämtliche Partien gewonnen werden. Da sie auch ihr Eingangsdoppel gewannen, brauchten Roland und Klaus jeweils nur noch einen Punkt beisteuern. Das gelang dann auch, wenngleich beide sicherlich nicht hohe Spielkunst an den Tag legten.

Wie auch immer, jetzt dürfen wir  bei nun erzielten 6 : 0 Punkten fast vier Wochen ausruhen (oder besser noch: trainieren) bis es dann am 27.10. in eigener Halle sicher äußerst schwer wird. Dann empfangen wir das Team aus Seedorf/Sterley. Diese waren in der zurückliegenden Saison die einzige Mannschaft, die uns sowohl in der Hin- als auch Rückrunde bezwingen konnte.

 

Klaus, 03.10.2014

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren