Ersatzgeschwächte Lauenburger vom Post SV bleiben Tabellenletzter

Nusse IV  wiederum mit doppeltem Punktgewinn in der 1. Kreisklasse

 

Beim sportlichen Aufeinandertreffen mit dem Team des Post SV Lauenburg hatte man im vornherein auch mit einem Sieg geliebäugelt. Bei nur vier erzielten Pluspunkten halten die Elbestädter derzeit die rote Laterne in dieser Spielklasse.

Da die Nr. 1 des Heimteams nicht anwesend war, und sich auch noch ein weiterer Spieler beim Warmspielen verletzte, wurde die Aufgabe für die Hausherren noch einmal schwerer.

Letzten Endes verloren dann auch nur Rüdiger und Rolf ihr Eingangsdoppel. Später hatte dann nur noch Rolf einige Probleme mit dem Ersatzmann Frank Plöttner. Diesen konnte er nach gutem Beginn und starkem Nachlassen in den Sätzen drei und vier erst knapp im Entscheidungsdurchgang bezwingen.

Im oberen Paarkreuz ließen Klaus und Henning nicht viel anbrennen und gewannen ihre Partien gegen Niko Norbach und Michael Schwarz recht sicher.

Nach diesem letztlich ungefährdeten 7 : 1 Erfolg weist die Mannschaft jetzt 18:12 Punkte auf und belegt derzeit den 4. Tabellenplatz.

Nun besucht uns am kommenden Montag der Tabellenführer vom Lauenburger SV II.    Hier erwartet die Mannschaft natürlich eine ganz andere Partie. Wir werden versuchen, so gut es geht, dagegenzuhalten.

Klaus, 28.02.2015  

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren