Lübeck 01.11.2014                                 1:8      9:24 Punkte

 

Diesmal fuhren wir ohne Margitta im Gepäck zum VfB Lübeck. Sie wurde diesmal von Margret vertreten. An dieser Stelle noch mal ein "Dankeschön" an Margret und auch Verena (wir sehen uns am Dienstag gegen Schwarzenbek) die immer da sind, wenn wir sie brauchen.

Schnell wurde man der Favoritenrolle gerecht und ging nach den Doppeln wieder mit 2:0 in Führung.

Im weiteren Verlauf gab lediglich Rosi ihr Spiel gegen Anja Penderak ab. Noch nicht 100 prozentig von ihrer Erkältung genesen, war dieses Spiel zu arbeitsintensiv. Auch Kerstin musste sich gegen Anja lang machen. Es war das einzige 5-Satz-Spiel. Kerstin machte dann im Entscheidungssatz den Sack zu (5:11, 11:8, 3:11, 11:4 und 5:11).

In den Einzeln punktete Kerstin 2 x, Rosi 1 x, Brigitte 2 x und Margret gelang ebenfalls eine überzeugende Leistung gegen Birgit Ringkowski. Sie konnte sich mit 3:1 durchsetzten (6:11, 13:15, 11:4 und 6:11). Super, damit haben wir nicht gerechnet !!!

Zwischendurch gab es Käffchen, Zitronenkuchen(von Anja gebacken, lecker!!!), Brot, Dipp und zum Abschluss ein kühler Sekt.  Schnell geduscht und ab nach Kastorf, wo wir den frühen Abend ausklingen ließen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren