Aufwärtstrend bei den 4. Herren

Nach zuletzt drei Erfolgen ausgeglichener Punktestand

 

Nachdem zu Beginn der Rückserie die 1. bis 4. Mannschaft unseres Clubs umstrukturiert wurden, läuft es auch für das Team um Käpt`n Rolf jetzt deutlich besser.

Zur Halbserie war man bei 6 : 12 Punkten im unteren Tabellendrittel zu finden. Dann kam zur Verstärkung Klaus (vormals 3. Mannschaft) hinzu. Ganz wichtig auch, dass Henning - jetzt ohne Knieprobleme – wieder am Spielgeschehen beteiligt ist.

So hat man jetzt fünf Spieler zusammen, sodass es eigentlich zu keinen Aufstellungsengpässen mehr kommen dürfte. Ingmar, der berufsbedingt hin und wieder mal pausieren muss, Rüdiger und Rolf komplettieren das Quintett.

Zunächst holte man sich beim TSV Gudow I mit einem deutlichen 7 : 2 Erfolg die ersten beiden Punkte. Nach einem 7 : 3 in heimischer Halle gegen TTC Mölln II fuhr man zum Tabellenletzten nach Krummesse. Hier bestritten wir bis daher unser schwierigstes Spiel. Nachdem Rüdiger nicht teilnehmen konnte, und auch Ingmar nicht zur Verfügung stand, fuhren wir mit unserem „Oldie“ Peter Bengsch zum Kornbrennerdorf (wird dort eigentlich noch Schnaps gebrannt??)

Nach suboptimalem Start mit zwei verlorenen Doppeln mühten wir uns letztlich zu einem 7 : 4  Sieg. Daraufhin hatten wir Glück, im (noch geöffneten) Vereinsheim `ne Currywurst/Pommes verdrücken zu können.

Bei einem Bierchen klönten wir dann noch nett mit den Gastgebern und fuhren letztlich zufrieden wieder nach Hause.

Jetzt geht es nach Schwarzenbek. Beim Tabellendritten wird es sicher ganz schwer. Für Ingmar, der an diesem Spiel teilnehmen kann, setzt Klaus aus.

Von einem Abstiegsplatz ist man momentan 9 Punkte entfernt. Das scheint mir doch ein sicheres Polster zu sein.

Klaus, 07.02.2015