17.03.2014

TSV Seedorf-Sterley       8:5       (27:20 Punkte)

Nun ist es passiert !!!! Ein unerwartetes Ergebnis gab es beim Auswärtsspiel gegen die Damen vom TSV Seedorf-Sterley. Wir spielten ohne unsere Mannschaftsführerin und Punktegarantin Margitta - die aus gesundheitlichen Gründen erstmal pausiert - dafür kam Margret wieder zum Einsatz.

Unser Doppel 1  Rosi mit Ersatzfrau Margret mußten sich gegen Peters/Bade mit 0:3 geschlagen geben. Kerstin und Brigitte konnten sich gegen Möller/Torkler mit 3:0 durchsetzen. Auch nach der ersten Einzelrunde sah es gar nicht so schlecht aus. Kerstin setzte sich ganz klar gegen Doris B(2) in 3 Sätzen durch und Rosi bezwang in einer kämpferischen Leistung die Nummer 1 - Christine Peters - im fünften Satz  11:6.  Jetzt war unser Ersatz an der Reihe. Trotz guter Leistung mußte sich Margret gegen Britta M(3) mit 3:0 geschlagen geben. Brigitte machte es nicht besser und verlor ihr Spiel gegen Frauke T(4) in vier Sätzen.

Es stand 3:3 und es war noch alles drin. Denkste !!!

In der zweiten Runde konnte sich nur Rosi gegen Doris B. mit 3:1 durchsetzen. Kerstin verlor gegen Christine P. im 5ten Satz mit 9:11. Brigitte - die heute nicht ihren besten Tag hatte - verlor gegen Britta M . im 5ten Satz zu 9. Und Margret - die ihr bestes gab - verlor gegen Frauke T in drei Sätzen.

Und schon lagen wir mit 4:6 zurück. Die Hoffnung auf ein Unentschieden war noch da.

Kerstin konnte sich klar mit 3:0 gegen Britta durchsetzen.  Jetzt lag es an Brigitte gegen die Nummer 1 - Christine- zu punkten.  Aber weit gefehlt. Sie verlor ziemlich klar 3:0.  Margret mußte dann noch mal gegen Doris an die Platte und verließ diese mit einer 0:3 Niederlage.

Die erste  Niederlage der Saison war besiegelt. Zwar schade - aber der 2. Platz ist doch auch nicht schlecht, oder ???

Wir saßen mit unseren Gästen noch in gemütlicher Runde beisammen und schluderten über Gott und die Welt.

­